Samstag, den 24. März

Greyhound Bluesband


Chicago,- das ist die Heimat der Greyhound Blues Band,- jedenfalls was die musikalischen Wurzeln der Band um die beiden Gründungsmitglieder Micha Ostojic und Jockel Steppe angeht. Mit ihrem erdigen, aber stehts differenzierten, Gitarrenspiel prägen die Beiden seit 1981 den Sound der Band, im Stile ihrer Chicago Blues Heroen B.B. King, Otis Rush, Jimmy Reed und last but not least Muddy Waters. Das Ganze angereichert mit dem schmatzigen Bluesharpspiel des Sängers und Frontmannes Dieter Reuter, sowie einer eingespielten Rhythmussektion mit den treibenden Beats des Karlsruher Drum-Urgesteins Peter Machauer und den satten Grooves des legendären Dimi Kordas am Bass,- das ist die Greyhound Blues Band 2018. Ein schier unerschöpfliches Repertoire der Greyhound Blues Band bietet die Grundlage für ein unterhaltsames, abwechslungsreiches Programm, und die nicht zu übersehende Spielfreude der Greyhound Blues Band wird regelmäßig mit den ersten Songs auf die Zuhörer übertragen. Das Herz eines echten Bluesfans schlägt höher, wenn Songs erklingen wie: I’m Ready, Help The Poor, All Your Love, Born Under A Bad Sign, Still Called The Blues, Messin’ With The Man, Stormy Monday …… . Fest verwurzelt im Electrified Chicago Blues der Nachkriegszeit, offen für frische Einflüsse aus der aktuellen Bluesszene, will die Greyhound Blues Band nur Eines: Keep the blues alive and kickin‘ !
Einlass 19 Uhr.

Greyhound Bluesband